Neubau mit CO2-Zero-Emission

Angrenzend an die historischen Waggonhallen schirmt der siebengeschossige Neubau des Bürohauses West mit seinen drei integrierten Parkgeschossen das Areal des Cologneo Campus im Südwesten zur Zoobrücke und Koelnmesse hin ab. Auf der Bruttogeschossfläche von insgesamt rund 26.100 m² werden verschiedene Nutzungseinheiten realisiert. Das Parkhaus bietet auf drei oberirdischen Ebenen (EG–2. OG) Platz für ca. 377 PKW, davon werden 20 % mit E-Ladestationen ausrüstbar sein. Vier zurückspringende Vollgeschosse für die Office-Nutzung (3.–6. OG) mit rund 10.800 m² vermietbarer Fläche sind für viele unterschiedliche Raumkonzepte mit variabler Nutzung konzipiert – von Open-Space bis hin zu Einzelbüros.

Der Neubau ist auf eine CO2-Zero-Emission Energieversorgung ausgelegt – ein Flugdach auf Stützen mit einer rund 2.000 m² großen Photovoltaik-Fläche bildet den schwebenden Abschluss des Hauses. Die moderne Architektur setzt auf nachhaltige Materialien, eine Fassade mit großzügigen Glas- und begrünten Dachflächen. Durch die L-förmige Anordnung des Gebäudes entsteht ein begrünter Vorplatz mit exponierten Eingangsbereichen zu den Büroabschnitten. Die begrünten, einsehbaren Dachterrassen und Loggien der zurückspringenden Bürogeschosse verknüpfen Ansprüche an moderne Arbeitsräume mit einer gehobenen Aufenthaltsqualität. Als Highlight genießt man in den oberen Büroetagen den Blick auf den Kölner Dom.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Information:

|

Gewerbeimmobilien

Direkt am neuen Quartiersplatz

Auftakt an der Deutz-Mülheimer Straße

Neubau mit CO2-Zero-Emission

Besondere Mischung aus Alt und Neu

Bestandsbau in neuem Glanz

Modernisierte Bestandsbauten

Denkmal im Herzen des Quartiers

Schwung für individuelle Geschäftsideen

Nutzungsarten